Gewerbeschau lockt Besucher

Nach den Jahren 2010, 2011 und 2012 gibt es in diesem Jahr wieder eine Gewerbeschau in Badenstedt. Für den Sonntag, 14. Juni 2015, lädt der Wirtschaftskreis Badenstedt (WKB) in die Integrierte Gesamtschule Badenstedt ein. Kaufleute, Kreative und Dienstleister präsentieren sich einen Tag lang dem Publikum. Die Erfahrung zeigt: Die Besucher sind aufgeschlossen und haben Lust auf Neuentdeckungen.

 

Die Anmeldung läuft noch – am besten über die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wer einen Stand buchen möchte, ist als WKB-Mitglied kostenlos dabei; für alle anderen wird indes nur ein geringer Kostenbeitrag fällig. Nicht alle Gewerbetreibenden haben eigene Ladengeschäfte mit viel Publikumsverkehr. Für sie ist die Gewerbeschau der perfekte Ort, um mit interessierten Menschen ins Gespräch zu kommen.

Die Gewerbeschau startet um 10 Uhr mit einem Gottesdienst. Bis 17 Uhr wird ein familiengerechtes Programm mit viel Musik, einer Modenschau, Aktionen und kulinarischen Spezialitäten geboten. Der Kulturtreff Plantage wird für die jüngsten Besucher Spannendes vorbereiten.

Spenden für die Kleinsten

Der Wirtschaftskreis Badenstedt kümmert sich um einen Gewerbestandort Badenstedt, der den Bürgern viel zu bieten – als wohnortnahe Versorgung. Ein wichtiger Schwerpunkt seiner Arbeit ist aber die Förderung der Jugendarbeit im Stadtteil. Viele Aktionen des WKB brachten Erlöse und Spenden ein, die schon etlichen Institutionen zugute kamen. Zuletzt brachten der Verkauf der Adventskalender 2014 und eine zeitgleich laufende Sammelbüchsenaktion in den Badenstedter Geschäften die schöne Summe von 1750 Euro ein. Fünf Kindergärten konnten sich über jeweils 350 Euro freuen. Die Spenden wurden jüngst bei einem Treffen der WKB-Mitglieder an Vertreter der Kindertagesstätten übergeben.

Und wofür ist das Geld gedacht? Die Kita Sonnenkäfer (Salinenstraße) schafft sich ein Sonnensegel für den Sandkasten an. Die Awo-Kita (Petermannstraße) braucht neue Spielgeräte für die Turnhalle. Um Turnen geht es auch der Kita Sternheimweg; sie kauft eine neue Bodenmatte. Die Little Giants im Badenstedter Carré möchten ein Würfelset für ihre Außenterrasse und die Kita Glühwürmer beim TV Badenstedt schafft ebenfalls Spielmaterial an.

Neuwahl und Ausblick

Im März standen zur Jahreshauptversammlung auch Vorstandswahlen an. Der alte Vorstand ist auch der neue und kann seine bewährte Arbeit fortsetzen. Den Vorsitz hat Hartmut Remm inne, unterstützt wird er von Kathrin Rudolph, Silke Butenholz und Kirsten Wienes. In ihren Händen liegt unter anderem die Organisation der Gewerbeschau – gemeinsam mit weiteren engagierten WKB-Mitgliedern und Kooperationspartnern. Und der Adventskalender Badenstedt wird auch in diesem Jahr wieder aufgelegt – randvoll mit attraktiven Gewinnen. Sicher ist, dass auch diese Aktion wieder Geld in die Spendenkasse spülen wird.

Seit vielen Jahren schon arbeitet der Wirtschaftskreis Badenstedt an Aktionen und Konzepten und engagiert sich im Stadtteil. Neben der Gewerbeschau sind auch Stadtteilfeste Teil seines Konzepts. Auch der von ihm herausgegebene Badenstedt-Gutschein ist längst beliebtes Zahlungsmittel und Geschenkidee in einem. Mit diesem Erfolgskurs geht es jetzt weiter.

 

Werbung