Der Wirtschaftskreis Badenstedt e.V. stellt seinen sechsten Adventskalender vor

Bild vom Adventskalender 2015

Freuen Sie sich auf eine schöne Weihnachtszeit mit dem Wirtschaftskreis Badenstedt (WKB). Die Standortgemeinschaft hat Schönes im Sinn. Mit dem in dieser Woche zu Ende gehenden Verkauf des inzwischen sechsten Adventskalenders bereitet der WKB etwas Feines vor – Gewinne für Sie und Spendenerlöse für einen guten Zweck. Dabei helfen auch Sie mit dem Kauf. Und für den kommenden Sonnabend, 5. Dezember, laden die Kaufleute des Wirtschaftskreises zum Weihnachtsmarkt auf den Badenstedter Marktplatz ein.

 

Gewinnen Sie mit dem Adventskalender

Sie haben schon einen Kalender erworben? Sehr schön, denn dann nehmen Sie bereits an der Auslosung zahlreicher attraktiver Preise. Wer noch keinen Kalender hat: Einige sind noch in dieser Woche in den Mitgliedsgeschäften zu haben. Greifen Sie zu!
1000 Adventskalender hat der WKB produzieren lassen. Sie gibt es zum Preis von fünf Euro das Stück. Jedes Exemplar hat eine eigene Gewinnnummer auf seiner Vorderseite aufgedruckt. Sie entscheidet über Ihr Losglück. Und so geht es: Seit dem 1. Dezember wird an jedem Tag – bis zum 24. Dezember – eine Gewinnnummer ausgelost. Der Besitzer dieses Kalenders gewinnt einen Tagespreis. Hinter jedem Türchen haben die Gewerbetreibenden Sachpreise, aber auch den beliebten Badenstedt-Gutschein versteckt. Insgesamt sind über 150 Preise im Wert von 4000 Euro im Spiel.
Die jeweils an einem Tag ausgelosten Gewinnnummern werden sowohl auf der Webseite des WKB unter www.wirtschaftskreis-badenstedt.de als auch an den Schaufenstern der Geschäfte remm augenoptik (Badenstedter Straße 205) und Profina GmbH (Badenstedter Straße 221) bekannt gegeben. Jeder Kalender hat einmal die Chance auf einen Gewinn. Diesen holen Sie bitte unter Vorlage Ihres Kalenders bis zum 31. Januar 2016 in den Geschäftsräumen der Profina GmbH ab. Viel Glück!
Wie in den Jahren zuvor wird auch diesmal der Reinerlös aus dem Verkauf gespendet. Die Spende geht an den Förderverein der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde in Badenstedt.

Badenstedter Weihnachtsmarkt

Genießen Sie am kommenden Sonnabend, 5. Dezember, doch einen Familienausflug an den Badenstedter Markt und die Geschäfte im Stadtteil, die haben an diesem Tag bis 18 Uhr für Sie geöffnet. In aller Ruhe können Sie die Läden durchstreifen und nach schönen Dingen und nach Geschenkideen Ausschau halten. Der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz bietet von 15 bis 20 Uhr das passende Ambiente.
Weihnachtlich geschmückte Holzhütten laden zum Stöbern und Probieren ein. Selbstgemachtes, darunter handwerklich gestaltete Vogelhäuser und weihnachtliche Blumenarrangements, und duftende Kreationen sind zu haben. Vom Kosmetikinstitut Silke Butenholz gibt es passende Geschenkideen. Die Kleinen können Runden auf dem nostalgischen Kinderkarussell drehen, das der WKB auf dem Platz aufstellen lässt. Der Kulturtreff Plantage breitet ein Bastelangebot aus und Kinder können sich adventlich oder fantastisch schminken lassen.
Auch für gute Grundlagen im Bauch wird gesorgt. Der Wirtschaftskreis bietet Glühwein und Gegrilltes an, Profina bereitet Fischbrötchen vor, die Gebrüder-Körting-Schule lädt zur Kaffeetafel ein und das Pflegeheim Eichenfeldstraße bereitet eine leckere Krautpfanne vor. Kunstvolles kommt von den beiden Ateliers Juliane Scharf und Maxi Stange.

Joy Message kommt im Januar

Der WKB plant auch schon für das neue Jahr vor: Am Sonnabend, 30. Januar, holt die Standortgemeinschaft wieder das beliebte Gospelensemble Joy Message nach Badenstedt. Sänger mit brillanten Stimmen und mitreißende Musik von der Liveband sind dann wieder ab 18 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche zu hören. Karten gibt es für 15 Euro bei augenoptik remm. Wer schon 17 Uhr da ist, darf sich auf ein Glas Prickelndes freuen; der WKB gestaltet den Auftakt zum Konzert wieder mit einem Sektempfang.
Sie sehen, mit dem Wirtschaftskreis Badenstedt passiert viel Gutes im Stadtteil. als Standortgemeinschaft kümmert sich der WKB um ein lebendiges Geschäftsleben, attraktive Veranstaltungen und fördert mit seinen Aktionen und Spenden auch das gesellschaftliche Leben und gemeinnützige Projekte. Auch die Einnahmen der Badenstedt-Einkaufstasche werden gespendet. Und wer sich einen der Badenstedt-Gutscheine sichert, kann nach Herzenslust selbst in den Geschäften einkaufen oder einen Gutschein verschenken. Auch als Präsent macht er sich denkbar gut. Nur so als Tipp – für Weihnachten.

 

Werbung